IMG-20180108-WA0003

Unsere Joey noch Mitte Dezember

Leider beginnt das Jahr für uns mit einem schweren Schicksalsschlag. Wir mussten uns am Montag von unserer geliebten Hündin Joey für immer verabschieden. Sie hatte seit 4 Wochen kaum noch etwas freiwillig gefressen und die Therapie der Tierärztin hatte nicht angeschlagen. Wir haben alles versucht, aber der Hund magerte mehr und mehr ab. Zum Schluß war sie nur noch Haut und Knochen. Uns wurde nahegelegt, sie zu erlösen. Sie ist nur 9 Jahre alt geworden und wir hatten damit gerechnet, sie noch etwas länger bei uns zu haben.

Wer Joey kannte, weiß welch außergewöhnlicher Hund sie war. Mit ihren großen Knopfaugen konnte sie jedem bis ins Herz blicken. Ihre ruhige und feinfühlige Art gaben einem das Gefühl, auch in schwierigen Zeiten immer einen treuen Freund an der Seite zu haben. Viele Gäste, besonders  Kinder, überwanden durch ihre vorsichtige Art ihre Angst vor Hunden. Bei allen war sie beliebt und steht mit vielen Eintragungen in unserem Gästebuch.

Wir wissen, so einen Hund bekommen wir nicht wieder.

„Leb wohl Joey, auf dass Du noch viele Hasen im Hundehimmel jagen darfst!

Wir werden Dich niemals vergessen!“

Werbeanzeigen